Erfolgreich im Change- und Krisenmanagement

Start: ab Januar 2021

(Referentin: Melanie Vogel) Change und Krise sind nicht nur zu Modewörtern („Buzzword”) mutiert, sondern sie werden in ihrer Ausrichtung und Bedeutung regelmäßig fehlgedeutet. Die Wurzeln der Fehldeutung liegen in den (persönlichen) Bewertungen, die wir den Ereignissen, die sich um Change oder Krisen drehen, geben. Change ist immer anstrengend und fordert Opfer, während Krisen leidvoll und unbedingt zu vermeiden sind. Alles stimmt – und doch ist nichts davon ausschließlich wahr. In diesem Online-Kurs werden die unterschiedlichen Aspekte von Change und Krisen beleuchtet, definiert und so erklärt, dass sich die (persönlichen) Bewertungen verändern und sowohl Changeprozesse als auch Krisen gemanagt werden können.

Die Online-Weiterbildung startet im Januar 2021. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihnen der Zugang zu den Video-Modulen erst im Januar 2021 geschickt wird.

 

MODUL 1: Change verstehen und managen
Change ist in aller Munde - und das nicht erst seit 2020. Dennoch verlaufen Changeprozesse in immer kürzeren Abständen. Viele Menschen sind veränderungsmüde - vor allem, weil ihnen der natürliche Zugang zur eigenen Veränderungsfähigkeit fehlt. Dieses Modul adressiert die für Menschen und Organisationen gleichermaßen lebensnotwendige Bedeutung von Veränderungen, nimmt ihnen die Dramatik und zeigt, welche Chancen in eine erfolgreichen Wandlungsfähigkeit liegen.

MODUL 2: Krisen verstehen und managen
Die Krisendynamik hat in den letzten Jahren stetig zugenommen – und seit 2020 einen neuen, bis dato völlig unbekannten Krisenbeschleuniger erhalten: ein Virus, das für eine weltweite Pandemie verantwortlich war. Doch egal, in welchem Kontext eine Krise entsteht oder entstanden ist, es gibt diverse universelle Krisenparameter, die – wenn man sie kennt – frühzeitig adressiert und erfolgreich transformiert werden können.

MODUL 3: Skill-Set für erfolgreiches Change- und Krisenmanagement
Das dritte Modul beschäftigt sich mit dem Skill-Set, das Menschen brauchen, die Change- und Krisenprozesse erfolgreich managen wollen: von wichtigen Meta-Kompetenzen bis hin zu alltagstauglichen Praxistipps.

Der gesamte Online-Kurs kostet € 49,-.
Alle Video-Module werden gebündelt zur Verfügung gestellt, so dass Sie völlig zeitflexibel lernen können.

Auf Sie warten:

  • 3 Video-Module, die Sie in Ihrem eigenen Tempo durcharbeiten können
  • ca. 6 Stunden Video-Material - also ein ganzer Seminartag
  • ZahlreicheÜbungen zum aktiven Ausprobieren, Mitmachen und zum kreativen Mitdenken
  • ein Teilnahmezertifikat, wenn Sie den Kurs durchlaufen haben

Was ist Ihr Mehrwert?

  • Sie gewinnen ein umfassendes Verständnis über Krisen- und Changeprozesse.
  • Durch dieses Verständnis sind Sie ab sofort in der Lage, Krisen und Veränderungen die Dramatik zu nehmen.
  • Sie können ab sofort souverän mit Veränderungsprozessen umgehen und sie lösen. Sie werden zu Krisen-Managerin - nicht nur für sich selbst, sondern auchfür Ihr Team, Ihre Kolleginnen und Kollegen oder Ihre Kinder!
  • Sie werden lernen, wie Sie sich aus einer möglichen Opferhaltung befreien und pro-aktiv in Changeprozesse reingehen, so dass Krisen im besten Fall gar nicht erst entstehen.
  • Nach diesem Kurs können Sie sich und andere in Krisen und Veränderungen begleiten - mit Spaß, Leichtigkeit und voller Selbstvertrauen.

 

Der gesamte Online-Kurs kostet € 49,-. Vorkenntnisse sind nicht notwendig! Haben Sie Fragen zum Kurs? Schreiben Sie uns an info[at]womenandwork[dot]academy.

 

Wenn Sie den Kurs kostenpflichtig buchen möchten, schicken Sie bitte eine verbindliche Buchungsmail mit Ihren Rechnungsdaten (Name & Anschrift) an info[at]womenandwork[dot]academy. Sie erhalten dann eine Rechnung per Mail, die Sie bitte zeitnah begleichen. Sobald der Rechnungsbetrag auf unserem Konto verbucht wurde, erhalten Sie den Link zum Online-Kurs - in diesem Fall dann zum Start im Januar 2021.

Teilnehmerinnen-Feedback

"Die Weiterbildung von Melanie Vogel war die bislang beste, die ich zum Thema Innovationsmanagement absolviert habe. Neben zahlreichen Methoden sind die von ihr vorgestellten Hilfsmittel eine tolle Unterstützung, eigene Überlegungen und notwendige Schritte in den einzelnen Phasen des Innovationsprozesses strukturiert und „hands-on“ anzugehen. Besonders wertvoll waren für mich auch die gezielten Reflexionen, Übungen und Praxisbeispiele zu verhaltensorientierten Aspekten in der Kommunikation neuer Ideen. Aus meiner Sicht ein Mehrwert für alle, die neue Geschäftsideen entwickeln und umsetzen bzw. bestehende Geschäftsmodelle überdenken wollen."
Andrea B., Unternehmerin
"Ich habe den Kurs „Innovationsmanagement“ absolviert und kann ihn nur empfehlen! Ich kann jetzt Herausforderungen in unserer Organisation besser verstehen und verändern sowie mein eigenes Herzensprojekt mit neuen Ideen und Mut weiter vorantreiben. Des Weiteren kann ich einige der Tools für Teamsitzungen und Strategiesitzungen mit meinem Team nutzen. DANKE für den vielseitigen Einblick und tollen Austausch am Ende der Veranstaltung."
Julia Diehl-Wadewitz, Leitung GISA Marburg
"Ich war Anfängerin im Bereich Innovation und konnte aus dem Online-Kurs sehr viel mitnehmen. Die theoretischen Inhalte wurden sehr gut erklärt und mit Beispielen verständlich gemacht. Ich habe mir die Zeit genommen und bin die Übungen vom Kurs nochmal mit einer Idee durchgegangen, weil ich es sehr wichtig finde, die Anwendung der Übungen richtig verstanden zu haben, um sie in der Praxis effektiv anwenden zu können. Es hat sehr gut funktioniert! Ich bedanke mich bei Ihnen für den tollen Kurs! Auf eine Erweiterung dieses Kurses würde ich mich sehr freuen."
Oksana R.