Online-Kongress: Jobsuche in Krisenzeiten

START: ab sofort

Im Rahmen des women&work-Online-Kongresses haben wir mit Expertinnen und Experten gesprochen, die Ihnen nicht nur einen aktuellen Überblick über die Wirtschafts- und Arbeitsmarktlage geben, sondern Sie auch mit Tipps und Informationen rund um die "Jobsuche in Krisenzeiten" versorgen.

Das Online-Modul ist ab sofort verfügbar. 

>> Das Programm als pdf

Auf Sie warten:

  • 13 Video-Module, das Sie in Ihrem eigenen Tempo durcharbeiten können
  • insgesamt rund 10 Stunden Video-Material
  • Tipps und Umsetzungsstrategien zum aktiven Ausprobieren

Die Programm-Module

  • Weiblichkeit.Macht.Chance. Warum Frauen von Krisen profitieren - Melanie Vogel, Initiatorin der women&work
  • Auf die Potenziale kommt es an - Nadja Forster, Potenzial-Matcherin
  • Herz ist Trumpf - Melanie Vogel & Nadja Forster
  • Wirtschaft und Arbeitsmarkt in der Krise? – Prof. Dr. Veronika Grimm, Wirtschaftsweise
  • Quo vadis, Arbeitsmarkt? - Prof. Dr. Hilmar Schneider, Vorsitzender GF beim IZA
  • Der IT-Arbeitsmarkt – Alexandra Mesmer, Redakteurin der COMPUTERWOCHE
  • Gehalts- und Honorarverhandlung in Krisenzeiten – Susan J. Moldenhauer, Gehalts-Coach
  • Vorstellungsgespräche online führen – Susanne Heldens, Laufbahnberaterin
  • Bewerbung – worauf kommt es jetzt an? – Vera Pilkuhn, Laufbahnberaterin
  • Traumkarriere auch in Krisenzeiten? – Isa Hiemann, Karriere-Coach
  • Erfolgreiche Präsenz in Online-Businessnetzwerken – Maike Benner & Lilli Rohde von Malish
  • Sparringspartner Personaldienstleister – Christine Wrede, PPE Personaldienstleistungen

Der Onlinekongress kostet € 29,-.
Haben Sie Fragen zum Kurs? Schreiben Sie uns an info[at]womenandwork[dot]academy.
 

Wenn Sie den Kurs kostenpflichtig buchen möchten, schicken Sie bitte eine verbindliche Buchungsmail mit Ihren Rechnungsdaten (Name & Anschrift) an info[at]womenandwork[dot]academy. Sie erhalten dann eine Rechnung per Mail, die Sie bitte zeitnah begleichen. Sobald der Rechnungsbetrag auf unserem Konto verbucht wurde, erhalten Sie den Link zum Online-Kurs.

Teilnehmerinnen-Feedback

"Ich möchte DANKE sagen für das tolle Kongressprogramm. Es war wieder ein "bunter Strauß" an interessanten Themen, wertvollen Impulsen und Inspirationen. Vielen Dank an Sie und alle die mitgewirkt haben. Danke für Ihre Mühe, für Ihre Zeit und die wie immer tolle Vor- und Aufbereitung."
Teilnehmerin am women&work-Jobkongress
"Ich möchte die Möglichkeit ergreifen und Ihnen für die tollen Interviews danken! Als letztes Interview habe ich mir Ihr Gespräch mit Prof. Dr. Hilmar Schneider vom IZA angesehen und muss sagen: bitte, bitte, bitte unbedingt mehr von solchen Interviews. Die politischen und wissenschaftlichen Informationen, die man in den Zeitungen, Nachrichten oder im Internet findet sind nicht immer so verständlich und klar bzw. oft hat man auch gar keine Zeit sich die ganzen neusten Studien durchzulesen. Ihr Gespräch war so erfrischend! Prof. Dr. Hilmar Schneider hat so schön klar präsentiert, wie die aktuelle Situation sich weiterentwickeln kann, was negativ aber auch positiv zu betrachten ist und welche Chancen existieren oder demnächst existieren könnten. Es war ein richtiger Genuss Ihnen beiden zuzuhören."
Teilnehmerin am women&work-Jobkongress
"Vielen Dank! Sehr lehrreich! Freue mich auf die weiteren Inhalte! Ich bin immer wieder begeistert!"
Teilnehmerin am women&work-Jobkongress
"Vielen Dank für den toll moderierten Kongress. Sehr passend zum Thema der Stunde. Es hilft, den Kopf aufzurichten und loszulegen."
Teilnehmerin am women&work-Jobkongress
"Richtig tolles Seminar, Löwinnenstärke pur!"
Teilnehmerin am women&work-Jobkongress
"Ich möchte mich vielmals für den inspirierenden Vortrag und die wertvollen Inhalte und Impulse bedanken."
Teilnehmerin am women&work-Jobkongress
"Die Themen, Webinare und Vorträge des women&work-Onlinekongresses waren sehr inspirierend. Vielen Dank!"
Teilnehmerin am women&work-Jobkongress

Über LinkedIn den Austausch suchen

In unserer women&work-Gruppe "Jobsuche" bei LinkedIn können Sie zusätzliche Fragen stellen, in den Austausch gehen und sich untereinander vernetzen. Außerdem finden Sie bei LinkedIn die women&work auch als "Unternehmen" und können auch über diesen Kanal aktuelle Informationen beziehen.

Wir freuen uns auf die Vernetzung!

>> Zur LinkedIn-Gruppe "Jobsuche"
>> Zum women&work-Unternehmensprofil bei LinkedIn