Zum Hauptinhalt springen

Präambel
Mit der Buchung von Services bzw. der Inanspruchnahme von Dienstleistungen der women&work Academy  akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden die „AGB“ genannt), der AGENTUR ohne NAMEN GmbH, die die Projektseite www.womenandwork.academy und die auf dieser Webseite angebotenen Dienstleistungen betreibt. Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der AGENTUR ohne NAMEN GmbH, Betreiber der Webseite www.womenandwork.academy, Veranstalter von Online- Schulungen und Webinaren aller Art.

Der Kunde schließt den Vertrag mit der AGENTUR ohne NAMEN GmbH | Dürenstraße 3 | 53173 Bonn | Germany. Weitere Kontaktdaten, die Handelsregisterdaten sowie der Name einer vertretungsberechtigten Person der AGENTUR ohne NAMEN können dem Impressum entnommen werden. Der Nutzer kann diese AGB jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, unter dem Link AGB  auf der womenandwork.academy-Website aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

Das Angebot zum Abschluss eines Vertrages zwischen dem Kunden und der AGENTUR ohne NAMEN GmbH wird mit der Aufgabe einer Bestellung / Buchung angenommen.

Die Teilnahme an den Weiterbildungsangeboten der women&work-Academy bedarf einer vorherigen Zustimmung der Geschäftsbedingungen. Diese werden mit der schriftlichen Anmeldung von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bzw. dem Auftraggeber bestätigt. Grundsätzlich haftet die women&work-Academy nicht für die inhaltliche Richtigkeit und Anwendbarkeit der vermittelten Lehrinhalte.

§ 1 Anmeldung zu Webinaren der women&work-Academy
Die Anmeldung zur Teilnahme an Online-Weiterbildungsmaßnahmen der women&work-Academy kann bis zum Veranstaltungstag erfolgen, sofern nichts anderes angegeben ist. Sie ist online in einem dafür vorgesehenen Shop-Bereich vorzunehmen.

Mit der Anmeldung erkennt die Teilnehmerin/der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen/ Geschäftsbedingungen an. Nach Eingang der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine Eingangsbestätigung ihrer verbindlichen Anmeldung, die gleichzeitig auch die Teilnahmebestätigung darstellt.

Die entsprechenden Kursgebühren werden im Rahmen einer Buchung über den Shop mittels Paypal oder Sofortüberweisen entrichtet. Der Zahlungseingang wird nicht gesondert bestätigt.

§ 2 Preise, Honorare & Zahlungsbedingungen
Der Kunde willigt in den Empfang von Rechnungen per eMail ein. Sollte der Kunde dennoch auf eine postalische Zusendung der Rechnung bestehen, wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 5,- fällig.
Kursgebühren sind ohne Abzug mit der Online-Buchung sofort zur Zahlung fällig.

§ 3 Rücktritt/ Stornierung durch den Kunden
Eine Stornierung durch den Kunden muss schriftlich per eMail an info[at]AGENTURohneNAMEN[dot]de erfolgen. Die Nichtabbuchung der Kursgebühr stellt keine Stornierung dar und führt nicht zur automatischen Abmeldung.

§ 4 Absage von Online-Weiterbildungsmaßnahmen
Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH hat das Recht, bei zu geringer Beteiligung Online-Weiterbildungsmaßnahmen abzusagen. In diesem Fall verpflichtet sich die AGENTUR ohne NAMEN GmbH zur Rückerstattung bereits gezahlter Teilnahmeentgelte.

Weitergehende Ansprüche hat die Teilnehmerin/der Teilnehmer nicht. Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH haftet nicht für Schadensersatz wegen Nichterfüllung der vereinbarten Termine durch die Referenten.

§ 5 Wechsel der Referentinnen und Referenten
Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH behält sich vor, ggf. einen Wechsel der Referentinnen und Referenten oder Verschiebungen im Ablaufplan vorzunehmen. Dies berechtigt die Teilnehmerin/den Teilnehmer weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Teilnahmeentgelts.

§ 6 Kursbescheinigungen / Zertifikate bei offenen Weiterbildungsangeboten
Kursbescheinigungen/ Zertifikate werden nach vollständiger Absolvierung des Kurses erteilt. Bei zeitweiliger Abwesenheit, vorzeitigem Abbruch, unvollständiger Zahlung und nicht bestandener Prüfung werden keine Bescheinigungen/Zertifikate ausgehändigt.

§ 7 Urheberrecht
Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH weist darauf hin, dass das Urheberrecht sämtlicher Veröffentlichungen auf Seiten der AGENTUR ohne NAMEN GmbH liegt. Webinarunterlagen dürfen ohne Genehmigung der AGENTUR ohne NAMEN GmbH nicht vervielfältigt und an Dritte weitergeben werden. Den Teilnehmern ist es nicht gestattet, Foto, Video- und Tonaufnahmen der Online-WEiterbildungsangebote der AGENTUR ohne NAMEN GmbH zu erstellen. Bei Zuwiderhandlung behält sich die AGENTUR ohne NAMEN GmbH rechtliche Schritte vor.

§ 8  Trainingsmaterialien, Urheberrechte und Lizenzrechte 
Die von der AGENTUR ohne NAMEN GmbH bereitgestellten Materialien (Handbücher und sonstige Texte, Tabellen, Grafiken, Folien, Auswertungsbögen, Text-, Video- und Audiodateien, Konzepte für Rollenspiele und sonstige Trainingsabläufe) unterliegen dem Urheberrecht. Sie werden den Trainingsteilnehmern ausschließlich zu deren eigenen Gebrauch überlassen und gehen nicht auf den Auftraggeber über. Weitere Nutzungsrechte werden nicht übertragen. Der Auftraggeber und die Trainingsteilnehmer sind insbesondere nicht berechtigt, die Materialien vor, während oder nach den Trainings zu vervielfältigen, weiterzugeben und in Trainings zu verwenden. Nicht benötigte Materialien sind an den Trainer zurückzugeben.

§ 9 Persönliche Daten / Datenschutz
Die AGENTUR ohne NAMEN GmbH wird die personenbezogenen Daten der Trainingsteilnehmer vertraulich und nach den geltenden Bestimmungen des Datenschutzes behandeln. Das gilt auch nach Beendigung des Auftrages und nach Beendigung der Zusammenarbeit.
Beide Seiten sind verpflichtet, nach Beendigung der Zusammenarbeit die personenbezogenen und wirtschaftlichen Daten der anderen Seite unverzüglich zu löschen, sobald sie nicht mehr aus steuerlichen oder anderen gesetzlichen Gründen benötigt werden.

§ 10 Scientology-Klausel
Die TrainerInnen der AGENTUR ohne NAMEN GmbH sind nicht Mitglied der International Association of Scientologists (IAS), des World Institute of Scientology Enterprises (WISE), der Scientology Church oder einer anderen Scientology-Organisation. Sie arbeiten nicht nach der Technologie des L. Ron Hubbard.

§ 11 Haftung
Die Haftung der AGENTUR ohne NAMEN GmbH für sämtliche sich aus dem Vertragsverhältnis und sonstigen Rechtsverhältnissen ergebenden Ansprüche wird auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt, soweit es sich nicht um die Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht oder die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt. Gleiches gilt für die Haftung der Erfüllungsgehilfen der VogelPerspektive GmbH. Bei Anwendungsdemonstrationen und Übungen, die die Kunden vornehmen, handeln diese auf eigene Gefahr und Risiko.

§ 12 Nebenabreden
Vertragsänderungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

§ 13 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags unwirksam sein oder werden, wird die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Kooperationer verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame zur ersetzen, deren Zweck dem der weggefallenen Bestimmung möglichst nahe kommt, wenn nicht die unwirksame Bestimmung dem Schutz eines einzelnen dient.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist am Sitz der AGENTUR ohne NAMEN GmbH.
 
Es gilt das deutsche Recht.

Bonn, 14. Februar 2018